Nina

Neuigkeiten

Lafanta Abend- und Brautmode - Designed for You

Diese Firma war ein Dienstleister, den ich für meine Hochzeit bewertet habe:

Professionalität
Preis/Leistung
Wirst Du es empfehlen?

Kurz: Tolle Kleider. Allerbester Service. Sehr zu empfehlen für alle Preisklassen. Klasse Auswahl, Beratung und Kompetenz! Geht unbedingt hin!


 


 


Auf einer Hochzeitsmesse habe ich eine VIP Anprobe gewonnen, also gab es zur Begrüßung erstmal ein Gläschen Sekt und ein paar Süßigkeiten. Die Atmosphäre war sehr angenehm, meine Begleiterinnen und ich waren in einem extra Raum, der schön und hell wirkte.


Das Geschäft war ein wenig schwierig zu finden, da kein großes Schild darauf aufmerksam macht. Der Eingang ist über einen Garteneingang über einen kleinen Hof zu erreichen und man muss einige Treppen laufen, da es keinen Fahrstuhl gibt. In einer sehr hübschen großen Altbauwohnung wird man aber für die Mühe belohnt. Man erhält eine sehr nette, kompetente, individuelle Beratung, wo auf die Wünsche wirklich eingegangen wird.


Man wird überhaupt nicht unter Druck gesetzt. Im Gegenteil - hier fühlt man sich fantastisch aufgehoben und auch Preisvorstellungen werden akzeptiert und nicht überteuerte Kleider angeboten. Zwar wird –wie überall- das Budget abgefragt, allerdings werden auch Kleider gebracht, die darunter liegen, es geht also hier nicht in erster Linie darum, das Portemoinee weitest möglich auszureizen, wie woanders ;)


Die Kleider sind wirklich traumhaft schön, Preis-Leistungs-Verhältnis super. Ich habe mich in jedem Kleid wohl gefühlt, obwohl ich keine „skinny model bride“ bin (Gr. 40-42) und mir da vorher so einige Gedanken gemacht hatte. Dies war der erste Laden, in dem man dachte, man findet ein qualitativ hochwertiges Kleid, ohne ein komplettes Vermögen dazu lassen. In mehreren Zimmern ist eine große Auswahl an Braut und Abendmode zu finden, die individuell angepasst werden kann.


 


Giulia verstand sofort, wie das Wunschkleid aussehen soll und brachte mehrere Kleider, die gleich Volltreffer waren. Zusätzlich waren sie preislich günstiger als geplant und Giulia hatte für alle Wünsche und Fragen eine Antwort und überhaupt eine sehr freundliche, ruhige, professionelle Art. Bei so vielen verschiedenen Meinungen (ich hatte 4 Begleitpersonen im Schlepptau: Mama, Oma, Schwester und Trauzeugin) gar nicht so einfach, aber in einem waren wir uns alle einig: Ich wurde von Giulia wirklich fantastisch und sehr sympathisch beraten. Sie hat sich dabei angenehm zurückgehalten, konnte aber alle meine Fragen zu den Kleidern sofort beantworten. Und hatte das Gefühl, sie nimmt sich auch richtig Zeit, geht auf alle Wünsche und Anmerkungen ein und hat ein tolles Fingerspitzengefühl dafür, was eine Braut möchte und was es ihr steht. Ich habe mich nie gedrängt gefühlt. Auch als ich mich zwischen zwei sehr ähnlichen Kleidern nicht gleich entscheiden konnte, sagte sie einfach "dann probieren wir eben beide". Das einzige Problem am Ende war nur, mich zu entscheiden! J
Wir sind alle hellauf begeistert


 


Es war wirklich super, total unkompliziert und hat Spaß gemacht. Meine Begleiterinnen und ich haben uns direkt wohl gefühlt bei euch, die Beratung und Anprobe waren klasse und ich bin sehr froh, dass ich euch gefunden habe!
Lafanta kann ich nur empfehlen. Ganz ganz liebe Beratung.


Geht hin! Ihr werdet es nicht bereuen!

5. April 2020

crusz Berlin - Brautkleider

Diese Firma war ein Dienstleister, den ich für meine Hochzeit bewertet habe:

Professionalität
Preis/Leistung
Wirst Du es empfehlen?

Nach einigem zeitlichen Abstand nehme ich mir nun auch die Zeit für eine Bewertung von crusz. Ich hatte das Geschäft empfohlen bekommen und man kennt es ja auch durch gute Publicity.


Ich war mit meiner Schwester, Trauzeugin, Mama und Oma dort und wir waren in einem kleinen Separée, das sehr nett aussah, mit Sekt und einer kleinen Süßigkeiten-Etagere. Der erste Eindruck war also erstmal sehr gut, auch wenn mir das Geschäft ein winziges bisschen zu voll erschien. Bei so einem wichtigen Termin ist man ja doch ein bisschen aufgeregt und wünscht sich eine individuelle Betreuung und ein schönes Erlebnis.


Die Beratung hat mir jedoch überhaupt nicht gefallen. Ich hatte das Gefühl, Farah hat mir überhaupt nicht zugehört, was ich wollte. Klar war ich auch offen, anderes auszuprobieren und auf die –vermeintliche- Expertin zu hören, aber wenn ich von Anfang an deutlich mache, dass ich gern was mit Ärmeln möchte, wäre es schön, auch irgendwann mal ein Kleid mit Ärmeln zur Anprobe zu bekommen (nur ein Beispiel von mehreren).


Schon zu Beginn wurde mir klar gemacht, ich solle doch mal bei den Kleidern ab Größe 42/44 schauen, da man MICH (normalerweise Gr. 40) ja auch irgendwo reinbekommen müsse.


Leider waren die Kleider alle nicht so besonders vorteilhaft; in anderen Läden war dies komplett anders. Nun bin ich mit Gr. 40 nicht die skinny Model-bride, aber bei so einem Geschäft wie crusz gehe ich schon davon aus, dass man sieht, was der Braut stehen könnte und was eher nicht (hat bei der Konkurrenz im Übrigen ganz anders geklappt). Qualitativ waren die Kleider auch definitiv nicht die besten, die ich gesehen habe und das Preis-Leistungs-Verhältnis hat gar nicht gestimmt.


Ich fühlte mich jedenfalls irgendwann überhaupt nicht mehr wohl und war auch froh, als der „Beratungs“termin vorbei war. An einem Kleid bin ich ein bisschen hängen geblieben, welches aber über meinem Budget lag. Farah hat mich total gedrängt, es zu nehmen und konnte mir „nur heute“ so und so viel im Preis entgegen kommen. Dieser „Sale“-Druck mag bei einigen funktionieren, mir hat es das schöne Ereignis unangenehm gemacht. Wenn man mir preislich entgegen kommen kann, wieso nur jetzt und nicht in 24 Stunden, wenn man drüber geschlafen hat? Ich habe mich dagegen entschieden und bin im Nachhinein sehr glücklich darüber! Mein Traumkleid hab ich dann woanders gefunden, verbunden mit einem schönen Brautprobenerlebnis und einer wirklich guten, kompetenten, individuellen und liebevollen Beratung. Das hat mir bei crusz leider gefehlt! Ich bin nur froh, dass crusz nicht der einzige oder erste Brautmodenladen war, sonst wäre ich sehr enttäuscht gewesen.


Insgesamt war das Personal leider sehr arrogant und tussig und gab uns das Gefühl, nicht gut genug für ihren Laden zu sein. Willkommen haben wir uns nicht gefühlt. Jede Äußerung unsererseits wurde mit einem argwöhnischen Blick beurteilt. Wir haben uns schlichtweg nicht wohl gefühlt. Und dafür mussten wir noch 40€ Beratungsgebühr bezahlen. Schade.


Fotografieren ist dort leider auch ausdrücklich nicht erwünscht, das ist aber bei einigen (nicht allen) so.


Von uns gibt es daher einen dicken Daumen nach unten. Nicht empfehlenswert! Die kostbare Zeit und auch die 40 € für die „Beratung“ investiert lieber woanders, Berlin hat genug andere, bessere Geschäfte.


Und: ich verzichte auf den Kommentar des CRUSZ Team (Sandra)! Bevor man uns fragt ob wir im richtigen Laden waren: Ja, waren wir! Spittelmarkt 11-12, Berlin. Ich wohne hier, ich kenne mich aus ;)

5. April 2020